10

Die 5 besten Babyschlafsäcke, die für einen ruhigen Schlaf sorgen – 2018 Test und Ratgeber

1

Babyschlafsack, jedes Baby sollte es beim Schlafen so bequem, warm und sicher wie möglich haben! Die Sicherheit für Deinen kleinen Schatz steht dabei natürlich an oberster Stelle! Um das Risiko des plötzlichen Kindstods möglichst gering zu halten, empfiehlt sich anstatt Kissen und Decke unbedingt ein Baby-Schlafsack. Da der Schlafsack fest am Körper sitzt, verrutscht dann auch nicht. (Unbedingt auf die richtige Größe achten) So kann Deinem Baby nichts ins Gesicht rutschen und die Sauerstoffzufuhr gefährlich stören. Außerdem hat es Dein Liebling darin besonders gemütlich und warm. Die Begrenzung schenkt Geborgenheit wie im Mutterleib und kein Aufdecken und Frieren ist möglich.

Ein hochwertiger Babyschlafsack bietet weitere zahlreiche Vorteile. So wird der Wärmestau verhindert und das Baby kann sich nicht freistrampeln. Allerdings solltet ihr bei der Auswahl von einem Babyschlafsack stets auf einige Eigenschaften achten, über die wir euch hier auf dieser Seite von Kinderinfos24.de genau informieren.

Die 5 besten Babyschlafsäcke im Vergleich auf Kinderinfos24.de

[atkp_list id=’95‘ template=’101′][/atkp_list]

roba Babyschlafsack

[atkp_product id=’89‘ template=’secondwide‘][/atkp_product]Wenn es ein hochwertiger Babyschlafsack zu einem guten Preis sein soll, dann ist ein Babyschlafsack von roba auf jeden Fall immer zu empfehlen. Der roba Schlafsack kann über das ganze Jahr hinweg verwendet werden.

Der Hersteller setzt bei der Fertigung auf atmungsaktive Baumwolle, sodass dieses Modell einen optimalen Begleiter für die Nacht darstellt. Den roba Schlafsack bekommt ihr des Weiteren in zahlreichen verschiedenen Farben. So stehen beispielsweise auch einige Unisex-Varianten für euch zur einfachen Bestellung bereit.

TupTam Babyschlafsack

[atkp_product id=’90‘ template=’secondwide‘][/atkp_product]Der Schlafsack der Firma TupTam (Wattiert ohne Ärmel) wird besonders von Kunden aufgrund des Designs gelobt. Zur Auswahl stehen ca. 30 unterschiedliche Motive. Desweiteren zeichnet er sich durch stabile Nähte, einen sehr guten Reißverschluss (spießt nicht) und keine davonhängenden Fäden aus.

Twins Unisex Baby Schlafsack

[atkp_product id=’91‘ template=’secondwide‘][/atkp_product]Ein niedlicher Schlafsack in formstabiler, waschbeständiger Interlock Qualität mit Sternchen-Print für ganzjährigen Gebrauch. Dieser Babyschlafsack ermöglicht ein einfaches An- und Ausziehen durch den vorderen YKK Reißverschluss und Druckknöpfe. Er besteht aus 100% Baumwolle und sorgt für einen sicheren Schlaf für ihr Kind.

TupTam Unisex Baby Schlafsack

[atkp_product id=’92‘ template=’secondwide‘][/atkp_product]Bei dem TupTam Babyschlafsack handelt es sich um einen leicht wattierten, angenehm weichen sowie hochwertig verarbeiteten Sommerschlafsack, der in der EU gefertigt wurde. Das Obermaterial besteht aus hautsympathischem Baumwoll-Material. Die Füllung setzt sich aus antiallergischem Polyestervlies zusammen.

Jacky Mädchen Winter Schlafsack

[atkp_product id=’93‘ template=’secondwide‘][/atkp_product]Der Babyschlafsack von Jacky (auch für Jungen verfügbar) ist etwas teurer als die anderen Babyschlafsacke. Der Hersteller hat hier besonders auf gute Qualität geachtet. Das verarbeitete Material (Außen- und Innenmaterial: 100% Baumwolle, Wattierung: 100% Polyester) ist sehr gut verarbeitet und außerdem mit dem Öko-Tex Standard 100 Siegel ausgezeichnet. Das Material ist also gesundheitlich unbedenklich.

Gibt es einen Babyschlafsack Test der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat aktuell keinen Babyschlafsack Test veröffentlicht. Ob sich das in Zukunft ändert und noch ein Testbericht veröffentlicht wird können wir nicht mit Gewissheit sagen. Wir werden die Webseite regelmäßig besuchen und unsere Tabelle ganz oben aktualisieren.

Verschiedene Babyschlafsack Typen

Winterschlafsack

Für den Winter empfiehlt es sich logischerweise auf einen Winterschlafsack zu setzen. Ein Winterschlafsack ist darauf ausgelegt, besonders gut zu wärmen. Somit sorgt er dafür, dass der Nachwuchs es beim schlafen ausreichend warm hat und sein Körper nicht auskühlt. Dazu ist der Babywinterschlafsack häufig mit Daunen oder Federn gefüttert und auch etwas dicker.

Sommerschlafsack

Wenn es wärmer wird macht es keinen Sinn mehr einen besonders wärmenden Winterschlafsack im Einsatz zu haben. Für die warmen Monate empfiehlt es sich, auf einen Sommerschlafsack zurückzugteifen. Dieser besteht üblicherweise nur aus einem doppellagigen Baumwolljersey. Eine extra Füllung hat ein Babysommerschlafsack dagegen nicht. Auch auf lange Ärmel muss bei ihm verzichtet werden.

Ganzjahresschlafsack

Statt zwei unterschiedliche Babyschlafsack-Typen zu kaufen, bietet sich alternativ auch ein Ganzjahresschlafsack an. Dabei sparen Sie viel Geld, da meist sowieso ein Schlafsack allein nicht ausreichend ist. Ein Babyganzjahresschlafsack besteht meist aus einer Kombination aus Innenschlafsack mit Ärmeln und einem ärmellosen Außenschlafsack. Durch die Kombination bzw. Trennung lässt sich der Ganzjahresschlafsack fürs Baby an die vorliegenden Temperaturen anpassen.Einige Ganzjahresmodelle bestehen aber trotzdem aus nur einem Teil. Bei ihnen sorgen temperaturausgleichende Klimakapseln für eine gute Luftzirkulation bei jeder Temperatur.

Die richtige Größe vom Babyschlafsack

Faustregel: Körperlänge – Kopflänge + 10 cm.

So ermitteln Sie die richtige Schlafsack-Größe: Sie messen, wie groß Ihr Baby aktuell ist (vom Kopf bis zur Fußsohle), ziehen die Kopflänge ab … und addieren 10 cm „Bewegungsfreiheit“ dazu – schon haben Sie die ideale Baby-Mäxchen-Größe.

Falls Sie sich nicht sicher sind empfiehlt es sich in einem Fachgeschäft zu gehen und Babyschlafsäcke anzuprobieren.

Welcher Hersteller von Babyschlafsäcken gibt es?

In dem Bereich der Babyschlafsäcke gibt es viele unterschiedliche Marken und Hersteller, die für besonders hochwertige Modelle bekannt sind. Besonders zu empfehlen Sie die Marken SwaddleMe, Sterntaler sowie Alvi Mäxchen, Jacky und roba. Wenn Ihr einen Babyschlafsack dieser Hersteller kauft, dann profitiert ihr in der Regel von der bekannten Markenqualität. Dies ist gerade in Hinblick auf die hochwertigen Materialien besonders wichtig, da gerade unbekannte Hersteller nicht so stark auf Baumwolle und andere Stoffe achten, die über keine Schadstoffe verfügen.

Babydecke oder Schlafsack?

Gerade das Schlafen stellt bei Babys ein besonders wichtiger Faktor dar. Aufgrund dessen stellt sich oft die Frage: „Babydecke oder Schlafsack?“

Leider kann man es pauschal nicht sagen, denn es gibt bei beiden Varianten Vorteile.

Ein Babyschlafsack bietet eine besonders sichere Methode zum Zudecken vom Nachwuchs. Das Baby rutscht somit nicht unter eine Decke und kann auch nicht ersticken. Der Kopf liegt bei einem Babyschlafsack stets frei und die Luftzufuhr kann somit gewährleistet werden. Babyschlafsäcke bieten sich außerdem exzellent für Kinder an, die sehr zum Strampeln neigen und recht unruhig schlafen. Einige Modelle verhindern ebenfalls, dass sich das Baby beim Schlafen auf dem Bauch dreht. Experten geben an, dass dies unter anderem mit dem plötzlichen Kindstod zusammenhängen kann.

Aufgrund dessen wird auch oftmals von einer klassischen Babydecke abgeraten. Das Risiko ist nämlich deutlich höher, dass sich das Baby unter die Decke zieht und somit keine Luft mehr eingeatmet werden kann.

Die 3 ausgezeichneten Babyschlafsäcke im Überblick

[atkp_product id=’89‘ template=’secondwide‘][/atkp_product] [atkp_product id=’91‘ template=’secondwide‘][/atkp_product] [atkp_product id=’93‘ template=’secondwide‘][/atkp_product]

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, würden wir uns über eine positive Bewertung sehr freuen:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(33 Bewertungen, Ergebnis: 4,88 von 5 Sternen)
Loading...

1 Kommentar

Jetzt kommentieren